Open Pizza-Event & Pizza Tasting (Samstag, 21.05.22) im pizza1.de-Ladengeschäft - Erfahre hier mehr.
Versandkostenfrei ab 49 €2 | 30 Tage Rückgaberecht6 | Kauf auf Rechnung

Wie befeuere ich meinen Ooni Karu Pizzaofen mit Holz?

Was gibt es schöneres, als eine köstliche Pizza in einem Ooni Pizzaofen zu backen und dabei dem Knistern der Holzscheite im Ofen zu lauschen? Das Pizzabacken mit echtem Holz bringt nicht nur eine authentische Atmosphäre, sondern verleiht der Pizza gleichzeitig ein unverwechselbares Holzofenaroma, wie beim Italiener. Der neue Ooni Karu Pizzaofen lässt all das wahr werden, da sich der Pizzaofen mit Holzscheiten befeuern lässt. In diesem Beitrag wollen wir dir zeigen, wie du deinen Ooni Karu mit Holz befeuerst und so auf Temperaturen bis 500 °C bringst - mit solch hohen Temperaturen kannst du deine fertige Pizza schon nach nur 60 Sekunden genießen. Außerdem gehen wir darauf ein, welches Holz sich am besten für die perfekte Holzofenpizza eignet.

 

Authentisches Holzofenaroma - Wie befeuere ich meinen Ooni Karu mit Holz?

 

Mit welchem Holz befeuere ich den Ooni Karu Pizzaofen?

Für das beste Ergebnis empfehlen wir, ausschließlich natürliches und ofengetrocknetes Hartholz zu verwenden. Wir möchten dir hier speziell die Sorten Buche und Eiche für die Befeuerung vorschlagen. Außerdem solltest du kein Holz verwenden, das einen hohen Anteil an Baumharzen aufweist, wie z.B. Fichte oder Tanne. Andernfalls kann deine Pizza ein ungewolltes Aroma erhalten. Wichtig: Bitte achte besonders darauf, kein behandeltes oder lackiertes Holz im Ooni Karu Pizzaofen zu verwenden.

 

Wie groß sollten die Holzscheite für den Ooni Karu Pizzaofen idealerweise sein?

Wir empfehlen für den Ooni Karu Holzscheite mit einer Größe von ca. 15 cm zu verwenden. Auf dem rechten Bild findest du eine Übersicht, welche Holzscheite sich am besten für den Ooni Karu eignen.

 

Wie befeuere ich den Ooni Karu Pizzaofen?

Die Befeuerung des Ooni Karu Pizzaofens mit Holz ist eigentlich ganz einfach. Jedoch gibt es ein paar Tipps, die zu beachten sind, um die perfekte Temperatur von 500 °C zu erreichen und so Pizza in nur 60 Sekunden zu backen. In den folgen drei Schritten zeigen wir dir, wie du bei der Befeuerung des Ooni Karu richtig vorgehst.

 

Schritt 1

Zu Beginn die Brennkammer des Ooni Karu mit drei bis sechs Stückchen Holz befüllen und anschließend das Holz mit Hilfe von natürlichen Grillanzündern entzünden. Hierfür empfehlen wir dir die Favorit Anzündsticks aus Naturholz. Alternativ kannst du für die Entzündung eine Lötlampe nutzen.

Schritt 2

Fülle in die Brennkammer des Ooni Karu Holz nach, wenn das Holz vom Anfang (aus Schritt 1) zu Glut geworden ist, jedoch bevor alle Flammen erloschen sind.

Schritt 3

Fülle nun regelmäßig etwas Holz nach. Achte jedoch darauf, die Brennkammer des Ooni Karu nicht zu überfüllen.

 

Hinweis:

Wenn du deinen Ooni Karu Pizzaofen mit Holz befeuerst ist es normal, wenn du zu Anfang etwas Rauch siehst. Sobald der Ooni Karu auf optimaler Temperatur ist, wird auch automatisch der Rauch auf ein Minimum reduziert. Die optimale Temperatur kannst du mit dem Ooni Infrarot Thermometer messen.

 

Wenn du noch weitere Fragen zum Ooni Karu Pizzaofen hast,
kannst du hier unser Ooni Pizzaofen FAQ finden.

In unserem Ooni Pizzaofen FAQ haben wir die wichtigsten Fragen rund um Ooni Pizzaöfen für dich beantwortet.