Versandkostenfrei ab 99 €2 | 30 Tage Rückgaberecht6 | Kauf auf Rechnung

Eine süße Dessert-Pizza

dessert pizza suesse pizza

 

Dessert-Pizza mit Mini-Marshmallows und Himbeeren

Du hast nach deiner Pizza-Session noch einen Teigling übrig? Falls ja, kannst du daraus mit nur wenigen Zutaten eine köstliche Dessert-Pizza zaubern und deine Gäste überraschen. Was du dafür brauchst und wie deine süße Pizza auf jeden Fall gelingt, erfährst du in hier.

Wir haben uns in diesem Beitrag für eine klassische Dessert-Pizza mit einer Nuss-Nougat-Creme, Mini-Marshmallows und Himbeeren entschieden, du kannst deine Dessert-Pizza aber auch anders belegen.

 

Das brauchst du

 

Die Zutaten

regulärer Pizza-Teigling - das Rezept für den perfekten Pizzateig findest du hier

Nuss-Nougat-Creme

Mini-Marshmallows

Himbeeren

Minze

 

So gehst du vor

  1. Mit etwas Vorlaufzeit (ca. 20 Minuten) das Glas mit der Nuss-Nougat-Creme auf dem Pizzaofen erwärmen. So ist die Creme besonders weich und lässt sich einfach verteilen.
  2. Teigling wie gewohnt ausbreiten
  3. Ausgezogenen Teigling mit einem Teiglocher perforieren und mit Hilfe einer Dosierflasche leicht wässern. Das sorgt dafür, dass die unbelegte Pizza beim Backen nicht hochgeht.
  4. Beim Backprozess mit der Wendeschaufel die Mitte der unbelegten Pizza nach unten drücken.
  5. Fertig gebackene Pizza entnehmen. Anschließend die weiche Nuss-Nougat-Creme mit einem Löffel gleichmäßig auf der Pizza verteilen.
  6. Pizza nach Belieben mit Mini-Marshmallows, Himbeeren und ein wenig Minze garnieren. Die Minze sorgt für eine besondere Frische.
  7. Fertige Dessert-Pizza auf einem Pizzabrett servieren.