Open Pizza-Event & Pizza Tasting (Samstag, 21.05.22) im pizza1.de-Ladengeschäft - Erfahre hier mehr.
Versandkostenfrei ab 49 €2 | 30 Tage Rückgaberecht6 | Kauf auf Rechnung

Ein klassisches Focaccia Rezept

wie pizza belegen

 

Ein klassisches Focaccia-Rezept - gebacken im EFFEUNO Pizzaofen

Eine Focaccia ist neben der Pizza ein weiterer Klassiker der italienischen Küche und kann als Vorgänger von Pizza angesehen werden. So reichen die Ursprünge des Focaccias bis ins Altertum zu den alten Römern zurück. In ganz Italien gibt es verschiedenste Varianten - wir haben es bei diesem Rezept jedoch ganz klassisch gehalten. Das bedeutet, dass der Teig vor dem Backen nur mit reichlich Olivenöl, frischem Rosmarin sowie grobem Meersalz verfeinert wird. Wir haben die Focaccia in einem EFFEUNO Elektro-Pizzaofen mit Hilfe des Focaccia-Blaublechs gebacken. Natürlich kannst du deine Focaccia auch in einem handelsüblichen Backofen backen, da es, anders als Pizza, nur bei ca. 210 bis 250 °C gebacken wird. Für die Teigzubereitung haben wir eine MFItaly MINIMIX Spiral-Knetmaschine verwendet.

 


Die Zutaten

 


Die Teigzubereitung

  1. Mehl, Hartweißengrieß sowie zunächst 400 g Wasser miteinander vermischen und 40-60 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen (Autolyse)
  2. Trockenhefe hinzugeben und für ca. 8 Minuten auf niedriger Drehzahl kneten lassen
  3. nun in einem schnellen Gang für weitere 8 Minuten kneten lassen und dabei nach und nach das Olivenöl, Salz und das restliche Wasser hinzugeben
  4. Teig für 2 Stunden in eine gut geölte Teigkiste oder Schüssel geben und bei Zimmertemperatur ruhen lassen (währenddessen nach 1 und 2 Stunden dehnen und falten)
  5. für 16-18 Stunden bei 4-6 °C in den Kühlschrank geben (in der Teigkiste)

 


Das Backen

  1. das Blaublech entweder gut mit Olivenöl einfetten und mit Hartweizengrieß bestreuen oder mit einem Backpapier auslegen
  2. den Teig mit Hilfe eines Teigspachtels vorsichtig auf das Blech rutschen lassen
  3. großzügig Olivenöl auftragen, vorzugsweise mit einer Dosierflasche / Ölkanne oder einfach mit den Händen
  4. den Teig abgedeckt für ca. 120 Minuten entspannen lassen
  5. den EFFEUNO oder anderen Backofen auf 250 °C Ober- / Unterhitze vorheizen lassen
  6. Teig auf die passende Größe des Backblechs ausziehen
  7. mit den Fingerspitzen kleine, für Focaccia typische, Unebenheiten in den Teig einarbeiten
  8. mit grobem Meersalz sowie frischem Rosmarin bestreuen
  9. Focaccia nun für ca. 25-30 Minuten backen (nach 10 Minuten Backzeit die Temperatur auf 210 °C reduzieren)
  10. nach dem Backen Focaccia sofort leicht mit Wasser besprühen